Metanavigation


Hauptnavigation


 


Häusliche Gewalt

Die Frauenberatungsstelle Dortmund hat viel Beratungserfahrung zu häuslicher Gewalt. Die Gewalt, die Sie erfahren haben, ist kein Einzelfall. Viele Frauen sind davon betroffen. Scheuen Sie sich nicht, Hilfe zu holen. Sie können mit uns über Ihre Gewalterfahrung sprechen. Wir unterstützen Sie in dieser Lebenssituation.

Was heißt häusliche Gewalt?

Von häuslicher Gewalt wird ausgegangen, wenn es zur Gewaltanwendung kommt in

  • ehelichen/nichtehelichen Beziehungen,
  • gleichgeschlechtlichen Beziehungen,
  • in sonstigen nahen Beziehungen: Mutter/Sohn,  Seniorengemeinschaft etc.

Als häusliche Gewalt gilt auch, wenn die Beziehung sich in Auflösung befindet oder bereits aufgelöst ist. Die Straftat der häuslichen Gewalt bezieht sich nicht nur auf die gemeinsame Wohnung, sondern auch auf Geschäfts- oder öffentliche Räume.

   

Unsere Gewaltschutzberatung

(Fotografie: Ricarda Mohr)

Wir bieten professionelle, spezialisierte Beratung zu häuslicher Gewalt an. 

Unsere Gewaltschutzberatung beinhaltet:

  • Krisenintervention
  • Sicherheitsabklärung
  • Informationsvermittlung zu rechtlichen Möglichkeiten & finanziellen Hilfen
  • Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit
  • Beratung im Entscheidungsprozess

 

 

 

Wichtige Adressen

Weitere wichtige Adressen finden Sie hier. Mehr

Sicherheitsplanung

Gefährliche Angriffe lassen sich in gewalttätigen Beziehungen nie völlig ausschließen. Sie können aber selbst einiges tun, um die Sicherheit für sich und ihre Kinder zu erhöhen. Mehr

Rechtliche Möglichkeiten

Das Gewaltschutzgesetz hat die Situation von Opfern häuslicher Gewalt erheblich verbessert. Informationen zu Ihren rechtlichen Möglichkeiten finden Sie hier. Mehr

Informationen in leichter Sprache

Hier finden Sie Informationen zum Thema Gewalt in leichter Sprache. Mehr