Metanavigation


Hauptnavigation


 


ONE BILLION RISING! Dortmund tanzt! Tanz mit! 14.02.2018 um 16Uhr

 

Eine von drei Frauen auf der Erde wird im Laufe ihres Lebens geschlagen oder vergewaltigt. Das sind eine Milliarde Frauen, die Gewalt erfahren. Daher wollen auch wir in Dortmund wieder ein Zeichen setzen. Wir werden uns am 14.02.2018 um 16 Uhr, oberhalb der Katharinentreppe in Dortmund- City (die Katharinentreppe liegt gegenüber dem Haupteingang vom Hauptbahnhof Dortmund) erheben und für Gleichberechtigung von Frauen und Mädchen gemeinsam tanzen. Kommt und tanzt mit uns! So bringen wir zusammen mit anderen Frauen und Männern rund um den Globus unsere Forderung nach einem Ende der sexualisierten Gewalt und jeglicher Benachteiligung von Frauen und Mädchen zum Ausdruck! Es ist egal, ob ihr tanzunerprobt seid oder wahre Könner/Innen. Mitmachen kann Jede und Jeder!
Wir haben zusätzlich aber auch Tanzanleitungen online gestellt, wer sich vorbereiten möchte ist hier richtig. Eine "step by step" Anleitung ist ebenfalls hier zu finden.

Was ist eigentlich „One Billion Rising“?

One Billion Rising ist eine weltweite Bewegung von Frauen für Frauen. Die Aktion wurde von der New Yorker Künstlerin und Femministin Eve Ensler initiiert.
Die Kampagne fordert soziale Gerechtigkeit und ein Ende aller Gewalt gegen Frauen.Für den 14.Februar 2018 werden weltweit eine Milliarde Frauen zu Tänzen, Streiks und Protestkundgebungen aufgerufen. Indem sie ihre Häuser, Geschäfte und Arbeitsstellen verlassen und gemeinsam öffentlich tanzen, wollen sie ihre Solidarität und gemeinsame Kraft demonstrieren.

Mehr Infos unter:  Facebook Veranstaltung

Allgemeine Infos unter www.onebillionrising.org

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltungen, Aktionen, Materialien... Mehr

Spenden

Für die Arbeit des Frauenhauses sind wir dringend auf Spenden angewiesen... Mehr