Metanavigation


Hauptnavigation


 


Unterstützungsangebot

Aufnahmegespräch

Nach der Aufnahme ins Frauenhaus kann die Frau mit uns in einem ausführlichen Aufnahmegespräch über ihre akuten Ängste und Probleme sprechen. Gemeinsam wird geklärt, welche Schritte unternommen werden müssen, um den größtmöglichen Schutz für Frau und Kinder zu erreichen.

 

Fortlaufende Einzelberatung

Während ihres Aufenthaltes wird die Frau in regelmäßigen Beratungsgesprächen bei allen auftretenden Problemen und Krisen unterstützt.

Mögliche Themen im Verlauf des Beratungsprozesses sind: Reflexion der Paarbeziehung, Beratung zu Trennung und Scheidung, Beratung zu gesundheitlichen Aspekten, Klärung der finanziellen Situation, Vorbereitung von Behördengängen, Unterstützung bei beruflicher Neufindung und Anmietung einer Wohnung.

 

Gruppenangebote

Die Hausversammlung

Sie dient der Gestaltung und Regelung des Zusammenlebens im Frauenhaus.

Themenorientierte Gruppenangebote

Erlebnispädagogische Angebote, Kochkurse, Spiele- und Kreativangebote helfen, positive Gruppenerfahrungen zu machen.

Deutschkurs

Für Frauen mit geringen Deutschkenntnissen bieten wir einen Deutschkurs an, der erste Hilfe bei der Orientierung im Alltag geben soll.

Frauentreff mit Kinderbetreuung

Dies ist ein offenes Angebot für Frauen und ihre Kinder nach dem Auszug aus dem Frauenhaus. Frauen können hier andere ehemalige Bewohnerinnen des Hauses wiedertreffen und akute Sorgen mit einer Mitarbeiterin besprechen.

 

Erziehungsberatung

Sie hilft, die Beziehung zwischen  Mutter und Kind zu stabilisieren. Wichtiges Thema in der Beratung ist die Auswirkung der erlebten Gewalt auf die Kinder. Weitere mögliche Themen sind: Unterstützung bei der Einleitung weitergehender Hilfen wie z.B. Suche nach Therapieplätzen oder Jugendhilfemaßnahmen, Hilfe beim Schulwechsel und Unterstützung bei Problemen mit Umgangsregelungen.

Kinder

Auch die Kinder haben unter der häuslichen Gewalt gelitten... Mehr

Wohnangebot

Räume für Frauen und Kinder... Mehr