"Grenzen setzen - gelassen bleiben" Selbstbehauptung für Frauen

 

In diesem eintägigen Workshop lernen Frauen:

•   sich für sich selbst einzusetzen,
•   sich Handlungsmöglichkeiten für unangenehme
    Situationen (z.B. Anmache) zu erarbeiten,
•   sich bei diskriminierenden Äußerungen abzugrenzen,
•   sich gegen Übergriffe und Angriffe zu wehren,
•   die eigene Kraft und Stärke zu spüren.

Bitte bequeme Kleidung mitbringen!


Referentin: Marina Völlmecke, Dipl. Pädagogin, Traumafachberaterin und Selbstbehauptungs- und Verteidigungstrainerin (nach Wendo)

Termine:

Der eintägige Workshop wird an folgenden Terminen angeboten:

08.12.2018, 10.00 - 17.00 Uhr (AUSGEBUCHT)

Ort: Frauenberatungsstelle, Märkische Straße 212-218, 44141 Dortmund
Kosten: 10 €

Die Anmeldung erfolgt über die Frauenberatungsstelle Dortmund unter: 0231-521008 (montags- donnerstags zwischen 9.00-12.00 Uhr) oder per E-Mail: frauen@frauenberatungsstelle-dortmund.de

Veranstalter ist der Dortmunder Runde Tisch gegen Häusliche Gewalt.

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

Neue Broschüre zu sexualisierter Gewalt

Die Broschüre richtet sich an Frauen, die Opfer einer Vergewaltigung oder sexuellen Nötigung wurden. Sie liefert Betroffenen in dieser schwierigen Situation hilfreiche Informationen und unterstützt sie damit bei der Wahrung und Durchsetzung ihrer Rechte. Mehr

NEU: Übersetzungen der Broschüre zu sexualisierter Gewalt

Wir freuen uns, dass wir die Informationen der Broschüre „Vergewaltigung / sexuelle Nötigung – Hinweise und Informationen für betroffene Frauen“ ab sofort auch als Pdf in den Sprachen Arabisch, Englisch, Französisch und Türkisch zur Verfügung stellen können! Mehr