"nein heißt nein" beim Juicy Beats

In diesem Jahr waren wir zum ersten Mal auf der Kreativmeile des Juicy Beats mit unserer Kampagne "nein heißt nein" dortmund-sagt-nein.de vertreten.

Bei angenehmen Temperaturen kamen wir mit vielen Menschen ins Gespräch und konnten Informationen zu unserer Arbeit im Allgemeinen und der Kampagne vermitteln.

Großen Anklang fanden besonders unsere Festivalarmbänder, buttons und Traubenzucker.
  

  

 

  

 

 

 Wir sagen DANKE:

- bei den Organisatoren des Juicy Beats für die tolle Unterstützung

- für das Engagement unserer Ehrenamtlichen

- für das große Interesse an unserer Arbeit

- für die vielen tollen Feedbacks zu unserer Kampagne

- für das gemeinsame Zeichen setzen gegen sexualisierte Gewalt

 

Folgt uns auf Instagram @dortmund_sagt_nein

Kampagne „nein heißt nein“

Werden Sie Teil unserer Kampagne „nein heißt nein“ und setzen Sie mit uns ein Zeichen gegen sexualisierte Gewalt! Informationen unter: www.dortmund-sagt-nein.de Folgen Sie uns auch auf Instagram @dortmund_sagt_nein Mehr

Wichtige Informationen zu Häuslicher Gewalt

Hier finden Sie die Pressemitteilung des Dortmunder Runden Tisches gegen häusliche Gewalt zur aktuellen Situation. Mehr

Spende des Zonta Club Dortmund

Der Zonta Club Dortmund unterstützt die Kampagne "nein heißt nein" mit einer Spende. Mehr

Wichtiger Hinweis im Zusammenhang mit dem Corona Virus!

Wir haben unsere telefonische Sprechzeit erweitert. Weitere Informationen finden Sie hier. Mehr