Die Frauenberatungsstelle stellt sich vor

Sie wollen mehr über die Arbeit der Frauenberatungsstelle erfahren?

Am 27.02.2020 laden wir interessierte Frauen ein,  die Angebote und Arbeitsweisen der Frauenberatungsstelle näher kennenzulernen. Wir stellen unsere Fachberatung zu häuslicher und sexualisierter Gewalt vor und geben Einblicke in unsere stabilisierende Beratung.

Referentin: Claudia Ebbers, Mitarbeiterin der Frauenberatungsstelle

Ort: Frauenberatungsstelle Dortmund, Märkische Str. 212-218

Datum: Donnerstag, 27.02.2020 17.30 - 19.00 Uhr

Anmeldung bis zum 25.02.2020 telefonisch unter 0231-52 10 08 oder per Mail an frauen@frauenberatungsstelle-dortmund.de.

 

 

(Fotografie: Ricarda Mohr)

Gemeinsame Aktion mit dem Apothekerverband Westfalen-Lippe

Wir machen mit Unterstützung von Dortmunder Apotheken auf das regionale Beratungs- und Hilfsangebot bei Häuslicher Gewalt aufmerksam. Mehr

#Corona und Häusliche Gewalt

Wenn Sie von häuslicher Gewalt betroffen sind, finden Sie hier wichtige Hinweise. Mehr

Hilfreiche Strategien für die aktuelle Situation

Wir haben hier einige Ideen gesammelt, die Ihnen in dieser schwierigen Zeit helfen können. Mehr

Kampagne „nein heißt nein“

Werden Sie Teil unserer Kampagne „nein heißt nein“ und setzen Sie mit uns ein Zeichen gegen sexualisierte Gewalt! Informationen unter: www.dortmund-sagt-nein.de Folgen Sie uns auch auf Instagram @dortmund_sagt_nein Mehr