Sexualisierte Gewalt

Fast jede 7. Frau in Deutschland ist von sexualisierter Gewalt betroffen (vgl. Schröttle, Müller 2004 BMFSJ).

Mögliche Formen dieser Gewalt sind:

- verbale sexuelle Belästigung

- aktuelle oder zurückliegende sexualisierte Gewalt

- Vergewaltigung

- sexuelle Übergriffe durch professionell Tätige, wie z.B. Ärzte, Lehrer oder Therapeuten

Sexualisierte Gewalt hat häufig eine schwere Traumatisierung zur Folge. Viele Frauen suchen uns zu diesem Thema auf. Die Frauenberatungsstelle ist auf eine ressourcenorientierte und stabilisierende Beratung nach psychischer und physischer Traumatisierung spezialisiert. Wir bieten betroffenen Frauen Einzelberatung an und geben Informationen über Anzeigeverfahren, Gerichtsprozess und Möglichkeiten der Opferentschädigung.

Unser Beratungsangebot ist kostenlos. Wir unterliegen der Schweigepflicht und Beratungen können auf Wunsch anonym erfolgen.

 

Aktionstag gegen sexualisierte Gewalt

Wir werden am Montag, den 18.06.2018 von 11:00 bis 15:00 Uhr mit einem Infostand in der Dortmunder Innenstadt vertreten sein, um für das Thema sexualisierte Gewalt zu sensibilisieren und auf das Hilfeangebot der Frauenberatungsstellen aufmerksam zu machen. Weitere Informationen finden Sie hier. Mehr

Neue Broschüre zu sexualisierter Gewalt

Die Broschüre richtet sich an Frauen, die Opfer einer Vergewaltigung oder sexuellen Nötigung wurden. Sie liefert Betroffenen in dieser schwierigen Situation hilfreiche Informationen und unterstützt sie damit bei der Wahrung und Durchsetzung ihrer Rechte. Mehr

Polnische Telefonberatung

Od teraz oferujemy nasze porady telefoniczne w czwartki od 9.00 do 12.00 godziny w języku polskim. Mehr