Sexualisierte Gewalt

Es gibt kaum Untersuchungen, die das tatsächliche Ausmaß und die unterschiedlichen Erscheinungsformen von sexualisierter Gewalt gegen Frauen wiedergeben. Laut einer EU-weiten Erhebung aus dem Jahr 2014 hat jede dritte Frau seit ihrem 15. Lebensjahr körperliche und/oder sexualisierte Gewalt erfahren.

In einer vertrauensvollen Atmosphäre und einem geschützten Rahmen können Sie mit uns über Ihre Gewalterfahrungen und deren Folgen sprechen. Wir bieten Beratung bei

  • einer Vergewaltigung / sexuellen Nötigung oder einem versuchten Übergriff
  • der Vermutung, dass Sie sexualisierte Gewalt erfahren haben
  • zurückliegenden Gewalterfahrungen
  • sexueller Belästigung im Alltag oder am Arbeits- oder Ausbildungsplatz
  • der Überlegung, eine Strafanzeige zu stellen
  • der Suche nach Möglichkeiten, sich selbst zu schützen
  • der Unterstützung der weiblichen Angehörigen von Betroffenen
  • der Suche nach Unterstützung und Rat für bevorstehende Gerichtsverhandlungen
  • der Suche nach therapeutischen Angeboten

Unser Beratungsangebot ist kostenlos. Wir unterliegen der Schweigepflicht und Beratungen können auf Wunsch anonym erfolgen.

  

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinsame Aktion mit dem Apothekerverband Westfalen-Lippe

Wir machen mit Unterstützung von Dortmunder Apotheken auf das regionale Beratungs- und Hilfsangebot bei Häuslicher Gewalt aufmerksam. Mehr

Hilfreiche Strategien für die aktuelle Situation

Wir haben hier einige Ideen gesammelt, die Ihnen in dieser schwierigen Zeit helfen können. Mehr

Kampagne „nein heißt nein“

Werden Sie Teil unserer Kampagne „nein heißt nein“ und setzen Sie mit uns ein Zeichen gegen sexualisierte Gewalt! Informationen unter: www.dortmund-sagt-nein.de Folgen Sie uns auch auf Instagram @dortmund_sagt_nein Mehr

Wichtiger Hinweis im Zusammenhang mit dem Corona Virus!

Wir haben unsere telefonische Sprechzeit erweitert. Weitere Informationen finden Sie hier. Mehr