So können Sie uns unterstützen

Die Frauenberatungsstelle erhält Fördermittel von der Stadt Dortmund und dem Land NRW. Diese Fördermittel stellen keine Vollfinanzierung dar. Um die Arbeit der Frauenberatungsstelle aufrechterhalten zu können, sind wir dringend auf Spenden angewiesen.

Wenn auch Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen möchten, sprechen Sie uns gerne an. Einmalig oder regelmäßig - Sie helfen mit jeder Spende.

Gerne können Sie uns auch mit einer Aktion unterstützen, wie zum Beispiel

  • im Rahmen einer Geburtstags- oder Jubiläumsfeier sich „Spenden statt Geschenke“ wünschen
  • Kuchen, Würstchen oder Getränke auf einem Fest zu unseren Gunsten verkaufen
  • einen Flohmarkttisch oder einen Stand auf einem Basar organisieren und uns den Erlös spenden
  • oder vielleicht haben Sie ja selbst noch eine ganz andere tolle Idee?!

Auf Wunsch schicken wir Ihnen auch gerne Informationsmaterial über unsere Arbeit zu.

Wir freuen uns über jeden Betrag!

 

Spendenkonto

Förderverein Frauen helfen Frauen e. V. Dortmund
Sparkasse Dortmund
BLZ: 440 501 99
Konto: 211 010 908

BIC: DORTDE33XXX           IBAN: DE06440501990211010908

Die Spenden sind steuerabzugsfähig, Spendenbescheinigungen werden ausgestellt. Bitte geben Sie dazu Ihre Anschrift an.

Auch eine Online-Spende ist möglich (Konto bei der Bank für Sozialwirtschaft). Bitte klicken Sie die Schaltfläche unten an. Es offnet sich ein neues Fenster zur Spendenzahlung.

Zur Online-Spende: Bitte hier klicken.

 

Agenda-Siegel

Im Dezember 2014 erhielt der Verein Frauen helfen Frauen e.V. Dortmund  das „Agenda-Siegel 2014“ als Auszeichnung für bürgerschaftliche Projekte und Ideen im Bereich nachhaltiger Entwicklung, die im Sinne der Agenda 21 ökologische, ökonomische und soziale Dimensionen verbinden. Wir freuen uns sehr über diese besondere Auszeichnung!

Gemeinsame Aktion mit dem Apothekerverband Westfalen-Lippe

Wir machen mit Unterstützung von Dortmunder Apotheken auf das regionale Beratungs- und Hilfsangebot bei Häuslicher Gewalt aufmerksam. Mehr

Spende der BVB-Stiftung "leuchte auf"

Der Verein Frauen helfen Frauen Dortmund und die Kampagne „nein heißt nein“ werden in der Zeit der Corona-Pandemie von der BVB-Stiftung „leuchte auf" unterstützt. Mehr

Kampagne „nein heißt nein“

Werden Sie Teil unserer Kampagne „nein heißt nein“ und setzen Sie mit uns ein Zeichen gegen sexualisierte Gewalt! Informationen unter: www.dortmund-sagt-nein.de Folgen Sie uns auch auf Instagram @dortmund_sagt_nein Mehr