Veranstaltungs-Programm ab September 2018

Workshop „Grenzen setzen – gelassen bleiben“ (Selbstbehauptung für Frauen)

In diesem eintägigen Workshop lernen Frauen:
•    sich für sich selbst einzusetzen
•    sich Handlungsmöglichkeiten für unangenehme Situationen zu erarbeiten
•    sich bei diskriminierenden Äußerungen abzugrenzen
•    sich gegen Übergriffe und Angriffe zu wehren
•    die eigene Kraft und Stärke zu spüren

Bitte bequeme Kleidung mitbringen!

Veranstalter: Dortmunder Runder Tisch gegen Häusliche Gewalt
Referentin: Marina Völlmecke
Datum: Der eintägige Workshop wird an drei Terminen angeboten: 01.09.2018, 06.10.2018, 10.11.2018, jeweils von 10.00 – 17.00 Uhr
Ort: Frauenberatungsstelle
Kosten: 10 €

 

Vortrag „Trennung und Scheidung bestmöglich gestalten“

Gut vorbereitet die eigenen Interessen bei Trennung und Scheidung wahrnehmen ist für Frauen in dieser Situation heutzutage wichtiger denn je. Der Vortrag von Rechtsanwältin (Fachanwältin für Familienrecht) Ulrike Breil soll hier Information und Unterstützung geben. Der Schwerpunkt des Vortrages liegt auf dem Thema Unterhalt. Es gibt Gelegenheit zur Diskussion.

Referentin: Rechtsanwältin Ulrike Breil
Datum: Mittwoch, 12.09.2018, 19.00 – 21.00 Uhr
Ort: Frauenberatungsstelle
Kosten: keine

Workshop „Auf den Spuren des Glücks wandeln“

Das Empfinden von Glück, Freude und Dankbarkeit hilft, den Herausforderungen des Lebens leichter zu begegnen.
Mithilfe von Körper-/ Achtsamkeits- und Imaginationsübungen werden die eigenen Glücksquellen entdeckt und der Blick auf das gerichtet,
was Freude und Wohlbefinden bereitet.

Referentin: Claudia Ebbers (Frauenberatungsstelle)
Datum: Freitag, 14.09.2018, 10.00 – 12.00 Uhr
Ort: Frauenberatungsstelle
Kosten: 10 €


Vortrag „Nein heißt Nein“

Im November 2016 ist das neue Sexualstrafrecht in Kraft getreten. In Ihrem Vortrag informiert Rechtsanwältin Sigrid Michaelis über die rechtlichen Änderungen
und die Rechte von Opfern im Strafverfahren. Zudem stellt Martina Breuer das Unterstützungsangebot der Frauenberatungsstelle vor.

Referentin: Rechtsanwältin Sigrid Michaelis, Martina Breuer (Frauenberatungsstelle)
Datum: Donnerstag, 25.10.2018, 19.00 – 21.00 Uhr
Ort: Frauenberatungsstelle
Kosten: keine

 

Gerne können Sie sich jetzt schon zu den Veranstaltungen anmelden: Telefonisch unter 0231-52 10 08 oder per E-Mail an frauen@frauenberatungsstelle-dortmund.de

Neue Broschüre zu sexualisierter Gewalt

Die Broschüre richtet sich an Frauen, die Opfer einer Vergewaltigung oder sexuellen Nötigung wurden. Sie liefert Betroffenen in dieser schwierigen Situation hilfreiche Informationen und unterstützt sie damit bei der Wahrung und Durchsetzung ihrer Rechte. Mehr

Stellenausschreibung

Wir suchen zum 01.01.2019 eine Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin in Teilzeit. Mehr

Veranstaltungen in der Frauenberatungsstelle

Hier finden Sie unser Veranstaltungs-Programm ab September 2018. Mehr

Waffelstand bei IKEA am 27.10.2018

Mhmmm...lecker!!! Zur Unterstützung des Frauenhauses und der Frauenberatungsstelle Dortmund gibt es wieder einen Waffelstand in der Küchenabteilung von Ikea in Dortmund-Oespel. Mehr